DIY; Vintage-Mix

#slowfashion Ein persönlicher Mix aus DIY & Vintage.

Letztens war ich mal wieder in Bregenz unterwegs. Ich liebe diese Stadt das Flair erinnert besonders im Sommer ein wenig an Italien, das Eis kann auch fast mit dem italienischen Gelato mithalten. Auch wenn das Wetter dieses Mal überhaupt nicht mit gespielt hat und wir unser kleines Shooting bald wegen Regen abgebrochen haben, war es trotzdem warm genug für ein Sommerkleid. Mein selbstgenähtes Lochspitzenkleid ist jetzt bereits seit mehreren Jahren ein treuer Begleiter an heißen Tagen. Der Schnitt für das Kleid war wirklich einfach: Das Oberteil ist an einen T-Shirt-Schnitt angelehnt und der Rock einfach eingereiht daran gehängt, Reißverschluss rein und fertig. Den Stoff habe ich geschenkt bekommen, er dürfte schon ein wenig älter sein, da es so gute Baumwollqualität mittlerweile fast nirgends mehr hergestellt wird. In den Läden sieht man nur noch Viskose und Polyester, was wirkliche sehr Schade ist!
Ach ja, wie man auf den Bilder schon sehen kann, ist das Kleid ein wenig durchsichtig. Mit weißer Unterwäsche oder Bikini funktioniert das im Sommer aber super, auch wenn man im etwas prüden Bregenz viele Blicke dafür kassiert. Sorry Vorarlberg! 😉 Der perfekte Partner für das reinweiße Kleid ist meine neue Vintage-Militär-Jacke, gekauft bei Adöm in Paris. Die Jacke ist übrigens gerade in der Planung für ein neues Upcycling-Projekt, da kommt noch einiges. Sonstige Partner für mein DIY & Vintage Mix: Ein Urlaubsmitbringsl aus Mallorca – die blumige Clutch und meine schon etwas älteren Tamaris Schuhe. Outfit voilà. So geht die Kombi aus Vintage und DIY, Slow Fashion der persönlichen Art. xx K

Processed with VSCO with c1 preset

Processed with VSCO with c1 preset

Processed with VSCO with c1 preset

Outfit_Bre5.jpg

Merken

Advertisements

Verfasst von

Alles rund um Fashion und Lifestyle: DIYs, Upcycling, Reisen und mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s